Durch den Rückbau von Kohlekraftwerken in Deutschland und Europa stellt die Ascheaufbereitung heute keinen wesentlichen Schwerpunkt der Schauenburg MAB dar.

Soll die Brennkammerasche dennoch zu einem marktfähigen Produkt weiterverarbeitet werden, bieten die Anlagen der Schauenburg MAB eine qualitative Aufwertung der Reststoffe, insbesondere der unverbrannten Kohlefraktionen.

Mit einem guten Trennschnitt werden Kohle und Asche möglichst präzise voneinander getrennt, sodass die nach dem Brennvorgang unverbrannte Kohle dem Kraftwerk oder der Kohlevergasungsanlage problemlos wieder zugeführt werden kann. Die Asche kann dementsprechend klassifiziert und entwässert werden und ebenfalls weiter verwendet werden.

Die Anlagen der Schauenburg MAB ermöglichen eine optimale Abtrennung von Störstoffen, unverbrannten Kohlefraktionen und Schwermetallen bei hoher Wirtschaftlichkeit, einfacher Bedienung und geringem Verschleiß.

Durch den Rückbau von Kohlekraftwerken in Deutschland und Europa stellt die Ascheaufbereitung heute keinen wesentlichen Schwerpunkt der Schauenburg MAB dar.

Soll die Brennkammerasche dennoch zu einem marktfähigen Produkt weiterverarbeitet werden, bieten die Anlagen der Schauenburg MAB eine qualitative Aufwertung der Reststoffe, insbesondere der unverbrannten Kohlefraktionen.

Mit einem guten Trennschnitt werden Kohle und Asche möglichst präzise voneinander getrennt, sodass die nach dem Brennvorgang unverbrannte Kohle dem Kraftwerk oder der Kohlevergasungsanlage problemlos wieder zugeführt werden kann. Die Asche kann dementsprechend klassifiziert und entwässert werden und ebenfalls weiter verwendet werden.

Die Anlagen der Schauenburg MAB ermöglichen eine optimale Abtrennung von Störstoffen, unverbrannten Kohlefraktionen und Schwermetallen bei hoher Wirtschaftlichkeit, einfacher Bedienung und geringem Verschleiß.

Unsere Produkte im Bereich Ascheaufbereitung

In Kürze finden Sie hier mehr.

Haben Sie Fragen?

Ascheaufbereitung

Martin Bunzel

Bereichsleiter Umwelt und Recycling